In eigener Sache: Dankeschön!!!

Eigenersache

Unglaublich: Sagenhafte 850 Zugriffe am ersten Tag auf unser neues Magazin, fast einhundert likes bei Facebook, wir hätten nicht gedacht, dass diese Seite so gewaltig in den Kreis Warendorf einschlagen würde. Umso mehr freuen wir uns natürlich und sind motiviert, weiter an diesem Projekt zu feilen. Einen Grossteil dieses Motivationsschubes habt ihr, liebe Leser, zu verantworten. Die vielen positiven Anmerkungen, sei es als PN bei Facebook, per email oder einfach als Kommentar, tragen nicht unwesentlich zu unserer Begeisterung für “WAF geht ab” bei. Auch, dass noch einige kleine Fehler im Detail lagen und sicherlich noch liegen, habt ihr bemerkt und uns dezent darauf hingewiesen. Wir hoffen, ihr lest weiterhin konzentriert mit, so dass wir das Niveau halten oder sogar noch (unvorstellbar!) anheben können.

Womit wir bei einem anderen Punkt wären: Zu zweit können wir ein solches Magazin sicherlich nicht lange stemmen, zumal einige Städte im Kreis, die etwas ausserhalb unserer direkten Reichweite liegen, zur Zeit noch etwas zu kurz kommen. Ich denke da z.B. an Drensteinfurt, Telgte, Ostbevern und Co. Hier sind wir auf eure Mithilfe angewiesen: Wir suchen dringend freie Mitarbeiter für diese Gebiete, die Lust haben, über kulturelle Ereignisse jeder Art eine Berichterstattung zu schreiben. Gerne auch mit vielen Fotos! Meldet euch einfach unter: mail@wafgehtab.de

Ansonsten bleibt es dabei: Montags und Donnerstags wird das Magazin aktualisiert; Montags auf Grund der Beiträge über das hoffentlich ereignisreich gewesene Wochenende, Donnerstags wegen der Veranstaltungshinweise.

Nun wünschen wir allen einen guten Start in die neue Woche habt eine schöne erste Adventswoche!

Steffi und Malles

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *